Bilbo

Bilbo lebte einige Jahre gemeinsam mit Frodo in einer Privathaltung, wie es sie eigentlich nicht geben sollte.
Angeblich hatte der Besitzer sie vor dem Schlachter gerettet und nun fristeten die beiden ihr Leben in einer Haltung, die man nicht als artgerecht bezeichnen konnte. (siehe Bilder).
Abgesehen davon, dass der Auslauf ganz vermistet war und auch der Mist im Unterstand so hoch war, dass die Haflinger kaum in der Hütte stehen konnten, erfolgte die Fütterung und das Tränken der Pferde nicht regelmäßig und nicht ausreichend.
Meistens wurden Sie nur abends gefüttert und kamen dazu im Sommer für kurze Zeit auf ein kleines Stück Wiese.

Dazu lebten noch 12 Gänse, 1 Ente und 2 Ziegen auf dem Grundstück.

Nachdem Pro Equis sich umgehend über diese Haltung informiert hatte, haben wir im Oktober 2009 in Übereinstimmung mit dem Besitzer die regelmäßige Fütterung und das Tränken der Pferde und der anderen Tiere übernommen. Da der Besitzer alle Kaufangebote ablehnte, mussten wir die Tiere vor Ort versorgen.
Der Winter 2009/2010 war besonders schneereich und kalt, was die Versorgung nicht einfacher machte. Aber die Tiere sahen sehr bald viel besser aus und waren nicht mehr abgemagert.
Pro Equis setzte sich mit etlichen Behörden auseinander um eine Beschlagnahmung der Tiere zu veranlassen.
Die einzelne Ente konnte schließlich im Frühjahr zu uns in die Eulenmühle auf unseren Teich umsiedeln, da wir sie gegen eine gefrorene eintauschen konnten.

Nach langem Hin und Her, war es dann am 17.August 2010 soweit, dass alle Tiere vom Veterinäramt beschlagnahmt wurden.
Für die Ziegen und Gänse hatte Pro Equis schon eine Unterkunft in Tierschutzeinrichtungen gefunden und brachte sie am gleichen Tag dort unter.
Die beiden Haflinger kamen in die Eulenmühle und wurden direkt vom Hufschmied und Tierarzt untersucht und versorgt.

Mittlerweile haben sich Frodo und Bilbo wunderbar eingelebt. Besonders glücklich sind sie über die viele Pferdegesellschaft und die regelmäßige Fütterung.
Eigentlich hatten wir damit gerechnet, dass die beiden Haflinger Gnadenbrotpferde sind, da wir auch nicht wussten, wie alt sie sind und sie in der vorherigen Haltung immer lahmten.
Dem ist aber nicht so. Sie sind beide lauffreudig und haben schöne Bewegungen und von Lahmheit keine Spur mehr. Das Alter schätzen wir auf 12 – 18 Jahre. Wobei Frodo wohl eher 12 und Bilbo wohl eher älter ist. Wir haben jetzt angefangen mit den Beiden zu arbeiten, da sie dringend Beschäftigung brauchen und sie werden sicher auch bald geritten werden können.

Da der Besitzer keinen Einspruch eingelegt hat, sind die beiden durch Verrechnung aller Kosten, die Pro Equis durch die Versorgung entstanden sind in unseren Besitz übergegangen und wir wünschen ihnen noch ein langes glückliches Leben in der Eulenmühle. 

Patenschaft

Wir danken

  • Katja Siemon

  • Heike Seifert

    Veronika Tichy

    Michael Müller

     

für ihre Patenschaft.

 

Sollte Ihnen Bilbo besonders ans Herz gewachsen sein, so können Sie ab 5,00 € im Monat für dieses Pferd eine Patenschaft übernehmen. Wenn Sie es wünschen, erscheinen Sie mit Namen als Pate auf der Seite dieses Pferdes.

Patenschaft übernehmen...

Termine

20.09.17 -

Behandlung von Lahmheiten

08.10.17 - Veranstaltung

Verladetraining

27.10.17 - Veranstaltung

Reben, Ross und Reiter

03.12.17 - Veranstaltung

Offenes Adventstürchen am 1.Advent

08.12.17 - Veranstaltung

Ingelheimer Weihnachtsmarkt

10.02.18 - Seminar

Pro Equis Malkurs

SPENDENKONTO

VB Alzey Worms
IBAN DE28550912000083090901
BIC GENODE61AZY

Kontakt: info@remove-this.eulenmuehle.de

 

Veranstaltungen