Frau Krämer

Am Montag, den 17.11.22 bekamen wir morgens einen Notfallanruf. Der Besitzer eines Pferdes im Hunsrück war in der Nacht verstorben und seine Ehefrau konnte das Pferd nicht versorgen. Eigentlich können wir, auch auf Grund der extrem gestiegenen Kosten, gar keine Pferde mehr aufnehmen, aber was sollen wir in einem solchen Fall tun?

Also trafen wir uns mit Dr. Barbara Pfundt vor dem Hof. Da uns bekannt war, dass das Pferd dort seit sieben Jahre alleine leben würde, eine 30jährige Stute war, die sich nicht aufhalftern liess, hatten wir uns darauf eingestellt, dass ein Verladen der Stute ohne Sedierung wahrscheinlich nicht möglich war.

Die Stute war sehr abgemagert und lebte in einem Offenstall, der voller Mist war, und hatte Zugang zu einer Weide. Sie war völlig verschreckt, als wir im Eingang des Offenstalls ankamen und flüchtete gleich vor uns. 
Mit Futter und Geduld konnte ich dann relativ schnell ihr Vertrauen gewinnen und sie aufhaltern.
Sie kam auch brav bis zum Hänger mit. Eine Beruhigungspaste konnten wir ihr verabreichen, spritzen ging nicht. Obwohl die Sedierung noch nicht wirkte, ist sie nach 20 Minuten mit viel Schwung in den Hänger gesprungen, und wir konnten sie gut bis zur Eulenmühle transportieren.

Aussteigen wollte sie dann erstmal nicht, da die Sedierung jetzt wirkte. Aber nach 20 Minuten verliess sie ganz ruhig den Hänger und folgte mit in die Box. Sie verliebte sich sofort in ihr Nachbarpferd, einen PRE-Schimmel und folgt ihm auf Tritt und Schritt. Selbst das Heu mag sie nicht essen, da es in der anderen vom Schimmel entfernte Ecke liegt. Ihre Nachbarin, eine Quarterstute beachtet sie überhaupt nicht. Wir müssen ihr jetzt erstmal Zeit zur Eingewöhnung geben und ihr beibringen, dass sie nichts zu befürchten hat. 

Es ist wirklich ein Jammer, dass ein Pferd solange alleine leben muss. Schade, dass Einzelhaltung von Pferden in Deutschland immer noch nicht verboten ist.

Wer eine Patenschaft ab 5 Euro im Monat für Frau Krämer übernehmen möchte, bitte unter info@remove-this.eulenmuehle.de melden. Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützen kann. 

Patenschaft

Wir danken

für ihre Patenschaft

  • Nicole Weitzel

 

Sollte Ihnen Frau Krämer ans Herz gewachsen sein, so können Sie ab 5,00 € im Monat  eine Patenschaft übernehmen. Wenn Sie es wünschen, erscheinen Sie mit Namen als Pate auf der Seite von Frau Krämer.

Patenschaft übernehmen...

Termine

- Veranstaltung

Verladetraining

- Seminar

Sachkundekurs für Pferdehaltung

- Veranstaltung

Flohmarkt in der Eulenmühle

- Veranstaltung

Patenfest am 1.Mai

- Veranstaltung

Tag des Pferdes

- Seminar

Sachkundekurs Reitbetrieb

SPENDENKONTO

VB Alzey Worms
IBAN DE28550912000083090901
BIC GENODE61AZY

Kontakt: info@remove-this.eulenmuehle.de