Gebisskunde und -technik

12.November 2019, 19.00 Uhr

Doppelt gebrochen: nein danke!
Eindrucksvolle Messgeräte,
viele Infos...
und praktische Tipps..

Ein Muss jeden Reiter. Was man auf jeden Fall über Gebisse und ihre Wirkung wissen sollte.

Mit dem Ziel  die „Zügelführungen sensibler machen“! hatte Karl-Friedrich von Holleuffer zeigt die Wirkungen von Trense, Reithalftern und Gebissen 
Er schafft es in seinem Kurs diese sichtbar, fühlbar und messbar zu machen.

Die Teilnehmer können z.B. auf eindrucksvolle Weise nachempfinden, dass eine doppelt gebrochene Trense alles andere als ein sanftes Gebiss ist, und dass eine einfach gebrochene Trense diesem vorzuziehen und angenehmer im Pferdemaul ist.

Die Teilnehmer können ausprobieren wie verheerend sich "Kraft" am Pferdemaul auswirkt.

Ein spannendes und eindrucksvolles Seminar, dass für jeden Reiter zur Pflicht werden sollte.

Karl Friedrich von Holleuffer, ist  Fahrlehrer FN, Trainer A, Richter Breitensport Fahren und FN-PM Delegierter in Schleswig-Holstein.
Aufbauend auf die Erkenntnisse von Prof. Preuschoft  hat er die Gebisskunde und Gebisstechnik weiter entwickelt .

Dienstag, 12.11.2019, 19,00 Uhr Eulenmühle, Ingelheim
Eintritt: 15,00 Euro

Anmeldung erbeten unter info@remove-this.eulenmuehle.de

 

 

Termine

- Veranstaltung

HAPPY HORSES - das Musical der Pferde

- Veranstaltung

Charity Gala

- Veranstaltung

Verladetraining

- Veranstaltung

Gebisskunde und Gebisstechnik

- Veranstaltung

Offenes Adventstürchen am 1.Advent

- Veranstaltung

Ingelheimer Weihnachtsmarkt

SPENDENKONTO

VB Alzey Worms
IBAN DE28550912000083090901
BIC GENODE61AZY

Kontakt: info@remove-this.eulenmuehle.de

 

Veranstaltungen